Zur Verbesserung der Benutzerführung verwendet diese Website Cookie. Mit einem Klick auf "Ok" erklären Sie sich einverstanden, dass auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert werden.

2. Amateurliga: Gais - AFC Hochpustertal: 1:4

Auch die Hürde „Gais“ überwunden

Nach dem erfolgreichen Saisonstart war unser Ziel am Sonntag in Gais klar: unbedingt nachlegen! Dies gelang uns schlussendlich dank einem guten und vor allem kaltschnäuzigen Auftritt. Am Ende lautete der Spielstand 1:4 für die Mannen des Afc Hochpustertals.

Wie schon in der vergangenen Partie gegen Pfalzen hatten wir Schwierigkeiten richtig ins Spiel zu kommen. Doch wie es typisch ist für eine richtige Spitzenmannschaft, nutzten wir die erste richtige Möglichkeit zur Führung: der erst eingewechselte Ake schickte Tobi auf die Reise, dieser umspielte einen Verteidiger und legte den Ball in den Rückraum, wo Alan heranstürmte und zum 1:0 verwerten konnte. In der Folge spielte sich das Geschehen großteils im Mittelfeld ab. Die Heimmannschaft kam kaum gefährlich in die Nähe unseres Gehäuses und die wenigen Flanken konnte unser Schlussmann Daniel sicher abfangen. Wir hatten zwar mehr vom Spiel, doch meist misslang der letzte entscheidende Pass. Doch an diesem Tag waren wir ja kaltschnäuzig unterwegs und so nutzten wir einen gegnerischen Abwehrfehler aus, um die Führung auszubauen: nach dem Ballgewinn scheiterten zunächst Alan und Michi am Torwart, doch der Ball kam erneut zu Michi und im dritten Versuch wackelte endlich das Netz. Mit dieser 2:0 Führung ging es in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit hatte zunächst die Heimmannschaft eine gute Möglichkeit, um den Anschlusstreffer zu erzielen, doch der Stürmer war zu überrascht und konnte nicht mehr schnell genug reagieren. Besser machte es Tobi auf der Gegenseite, der nach einem krassem Bock eines Verteidigers alleine vor dem Torwart auftauchte und diesem keine Chance ließ. Nur 10 Minuten später wurde Benni im Strafraum regelwidrig von den Beinen geholt und es gab Elfmeter, den Alan sicher zum 4:0 verwertete. Damit war das Spiel endgültig entschieden. In der Schlussphase wurde Gais noch ein Elfmeter zugesprochen, den Feichter zum 4:1 Endstand verwandelte. Damit ging ein souveränes Spiel unserer Mannschaft zu Ende, die zwar das Spiel nicht dominierte, aber meist unter Kontrolle hatte und nach dem Führungstreffer kaum mehr Zweifel am Sieg aufkommen ließ.

 

Aufstellung:  

Lahner Daniel, Oberkofler Lukas, Bichler Stefan, Bocher Manuel, Bocher Patrik (ab 22. Min. Mair Alexander), Mair Michael, Prenn Michael, Bosa Alan (ab 67. Min. Chicco Luca), Niederkofler Tobias (ab 70. Min. Rienzner Nicolas), Lanz Benjamin (ab 89. Min. Trenker Maximilian), Steinwandter David (ab 63. Min. Mutschlechner Georg)

 

Tore:

1:0 Bosa Alan (28. Min.), 2:0 Prenn Michael (40. Min.),

3:0 Niederkofler Tobias (55. Min.), 4:0 Bosa Alan (Elfmeter) (65. Min.)

 

 

Hauptsponsoren

Facebook Feed