Zur Verbesserung der Benutzerführung verwendet diese Website Cookie. Mit einem Klick auf "Ok" erklären Sie sich einverstanden, dass auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert werden.

2. Amateurliga: Gais - AFC Hochpustertal: 2:2

Am vergangenen Sonntag stand das nächste Spitzenspiel für unsere Mannschaft an: wir trafen auswärts auf den Afc Gais. Es war also das direkte Duell um den zweiten Platz. Im Hinspiel kassierten wir gegen diesen Gegner eine unglückliche Niederlage, für die wir uns revanchieren wollten.

Bereits beim Aufwärmen wehte ein heftiger Wind, der bis zum Schlusspfiff anhielt. So war ein kontrolliertes Spiel unmöglich und jede Aktion wurde zum Zufallsprodukt. Der Großteil des Spiels spielte sich deshalb im Mittelfeld ab. In der 26. Minute gelang den Hausherren durch einen direkten Freistoß, der genau passte, der Führungstreffer. In der zweiten Halbzeit spielten wir dann in Windrichtung und der Afc Gais hatte große Schwierigkeiten aus der eigenen Hälfte zu kommen. Wir drückten auf den Ausgleich und wurde bereits in der 52. Minute belohnt: Moritz kam im Strafraum an den Ball und mit einem Schlenzer ins lange Eck konnte er den gegnerischen Torhüter überwinden. Kurz darauf hatte Alan die große Möglichkeit auf die Führung, doch sein Schuss ging knapp am Tor vorbei. Innerhalb von fünf Minuten wurde Much dann zwei Mal mit gelb bestraft und musste somit vom Platz. Die nummerische Unterlegenheit merkte man in der Folge aber nicht. Dennoch gerieten wir erneut in Rückstand, nachdem Steger durch eine schöne Einzelaktion mit einem Schuss unter die Latte traf. Wir kämpften weiter und gaben bis zum Schluss nicht auf. Bis wir schließlich in der 94. Minute belohnt wurden: der gegnerische Torhüter unterschätze bei einem Eckball von Alan den Wind und der Ball ging direkt ins Tor. Kurz darauf war das Spiel zu Ende und somit gab es eine gerechte Punkteteilung.

Der Kampf um Platz zwei bleibt also weiter offen. Der Afc Gais konnte das Nachholspiel gewinnen und liegt somit 3 Punkte vor uns. Uns stehen aber noch zwei Heimspiele bevor, wodurch immer noch die Chance lebt, einen Tabellenplatz gut zu machen.

Aufstellung: Auer Alex, Oberkofler Lukas, Steinwandter David, Mair Michael, Afronie Cosmin Mihai, Sulzenbacher Moritz (ab 85. Min. Bichler Stefan), Prenn Michael (ab 38. Min. Mutschlechner, ab 89. Min. Mair Alexander), Schwarz Samuel (ab 81. Min. Pernetta), Niederkofler Tobias, Bosa Alan, Bocher Patrik

 

Tore:

1:0 Steger Hannes (26. Min.), 1:1 Sulzenbacher Moritz (52. Min.)

2:1 Steger Hannes (55. Min.), 2:2 Bosa Alan (94. Min.)

Hauptsponsoren

Facebook Feed